Umbau Lidl Zentrallager Bernburg

Am Bauvorhaben Umbau Lidl Zentrallager Bernburg hat die Fa. THK in und an verschiedenen Teilbereichen neue Flächen geschaffen und die Sanierung der Bestandsflächen durchgeführt. Es wurde ein Fleischkühllager mit der dazugehörigen Außenanlagenfläche neu an das Bestandgebäude angegliedert. Hierbei wurden bestehende Regenrückhaltebecken so aufgefüllt, dass neue Verkehrs- und Lagerflächen entstanden. Sämtliche hierzu gehörigen Entwässerungsanlagen wie z. B. ein großer Schlammfang, wurden ebenfalls von der Fa. THK erstellt.

Desweiteren hat die Fa. THK Löschwasserrückhalteanlagen erstellt. U. a. ein folienbedecktes Rückhaltebecken mit integriertem Schieber, welches im Brandfall das kontaminierte Löschwasser zurückhält. Hierfür wurden zusätzlich ca. 500 m Betonschlitzrinne versetzt. Ein neuer PKW – Parkplatz in kombinierter Asphalt- und Pflasterbauweise entstand auf ca. 1500 m². Für die Mitarbeiter und Angestellten des Lagers wurde eine Ruhezone aus hochwertigen Großplatten erstellt. Sämtliche Asphalt- und Betonflächen, welche die restliche Logistikanlage bedecken, wurden entweder abgebrochen oder abgefräst. Im Detail bedeutet dies, dass die Fa. THK ca. 8.000 m² Betonflächen und ca. 23.000 m² Asphaltflächen bearbeitet hat. Die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber war dabei stets auf Augenhöhe und sehr partnerschaftlich.

Zurück